My Rights - My Voice

My Rights - My Voice Logo
  • Sprache:
  • Deutsche Version
  • English Version
  • Bulgarian Version
  • Hungarian Version

Meine Rechte - Meine Stimme

Bild: 4 Menschen, 2 mit Megaphon

Der Hintergrund des Projektes

Viele Menschen mit Behinderung in ganz Europa erhalten Unterstützung durch Dienstleistungsanbieter. Die Qualität dieser Dienstleistung hängt meistens von der Qualität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Dienstleisters ab. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mehr oder weniger ausgebildet, abhängig vom Bildungssystem des jeweiligen europäischen Landes. Die Ausbildungspläne unterscheiden sich sehr. Aber alle haben sie gemeinsam, dass sie Menschen mit Behinderung in die Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht systematisch und regelmäßig einbeziehen. Vor diesem Hintergrund hat das Projekt "Meine Rechte - Meine Stimme" im Rahmen des Programms Lebenslanges Lernen, Unterprogramm Grundtvig, einen innovativen Ansatz entwickelt mit dem Ziel die Erwachsenenbildung zu verbessern durch das Übernehmen des innovativen Ansatzes Menschen mit Behinderung in Europa international auszubilden.

 

Die Ziele des Projektes

Die Projektziele waren es Menschen mit Lernschwierigkeiten zu Trainerinnen und Trainern über ihre Rechte auszubilden wie sie in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen beschrieben sind, die das wichtigste Referenzprojekt des Behindertenbereiches weltweit ist. Der Plan ist diese ausgebildeten Trainerinnen und Trainer mit Lernschwierigkeiten in die Ausbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Diensleistungsanbietern für Menschen mit Behinderung einzubinden. Von den Ausbildungseinrichtungen, die diese Ausbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Behindertenbereich anbieten, wird erwartet, dass sie diese ausgebildeten Trainerinnen und Trainer anstellen oder regelmäßig über Werkverträge beschäftigen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch Menschen mit Behinderung, die ihre Klientinnen und Klienten sein könnten, ausgebildet werden, haben ein besseres Verständnis über die Rechte und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung, sie bieten eine bessere Dienstleistung an was wiederum zu besseren Lebensqualität von Menschen mit Behinderung führt.

Bitte lesen Sie auf den anderen Seiten über die Ergebnisse des Projektes!

Das Video zum Projekt

Wenn Sie die gesamte DVD bestellen möchten schreiben Sie ein E-Mail an:
johannes.ungar@innovia.at
oder rufen Sie diese Telefonnummer an: +43 676 843 843 10.

Das Projekt wird finanziert mit Unterstützung des Programms „Lebenslanges Lernen“ der Europäischen Union.